AH – Borussia

Erneute Niederlage mit einem Tor

HSG – Borussia 9 : 10 (6:3)

Mit einer sicheren Deckung und guten Spielzügen im Angriff zeigten sich die Männer der HSG stark verbessert als im Spiel in der Vorwoche. Schnell wurde eine Führung raus gespielt und der gefürchtete Rückraum war bloßgestellt. So stand es zur Halbzeit 6:3 und der Optimismus war groß.

Durch zahlreiche technische Fehler im Angriff und nach dem defensiveren Abwehrverhalten der Gäste, fehlten der HSG die nötigen Ansätze. Dadurch wurde in den ersten 15 Minuten der 2.Halbzeit nur ein Tor erzielt. So verkürzte Borussia den Rückstand Tor um Tor, bis man mit 7:8 in Rückstand geriet. Trotz einer genommen Auszeit, in der nochmal die letzten taktischen Maßnahmen besprochen wurden, fehlte am Ende ein Tor zu einem Unentschieden.

Auch diesmal erschien die Niederlage unnötig und ist besonders ärgerlich, wo man am kommenden Wochenende auch noch den Ligaprimus – den Rheydter TV – vor der Brust hat.

Es spielten: Trecker, Opa, Cane, Ingo, Marcel. W, Marcel Sch., Sunny, Joachim, Tommy, Achim, Christoph, Markus